Briefmarken- und Ansichtskartensammler: Großtauschtag am 16.10. in Strullendorf

Alte Ansichtskarten aus der Region

Alte Ansichtskarten aus der Region

Nordbayerns Briefmarkensammler und die Sammler für Ansichtskarten und Heimatbelege treffen sich in Strullendorf zum Großtauschtag

Die Strullendorfer-Briefmarken-Sammler-Gemeinschaft ist das Mekka für den Philatelisten in Franken, bietet allen Sammlern eine Bibliothek von über 180 Fachkatalogen an und hat alle philatelistischen Geräte, von dem ein Sammler träumt, zur Verfügung.

Am Sonntag den 16. Oktober ab 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr veranstaltet die BSG ihren Großtauschtag in der Hauptsmoorhalle in Strullendorf. Wie bekannt ist, ist der Strullendorfer Verein der größte in ganz Franken mit über 150 Mitglieder. Sie bemühen sich wieder für alle Briefmarkensammler und Sammler von Ansichtskarten und Heimatbelege ein großes Angebot zu bieten.

Erwartet werden wieder ca. 300 Sammler aus Bayern und Thüringen. Auch die Sammler der Stiftung Bahnsozialwerk BSW Bamberg nehmen in großer Anzahl wieder teil und bereichern das Sammlerangebot. Selbstverständlich sind wieder einige Spezialisten und Händler vor Ort. Besonders die Ansichtskartensammler haben hier in den letzten Jahren zugenommen.

Selbst Sammler von Telefonkarten und Münzen bzw. Notgeldscheinen werden hier bedient.

Auch dieses Jahr stellen die Strullendorfer Sammler eine Wühlkiste von über 100.000 Briefmarken für Kinder und junge Sammler kostenlos zur Verfügung.

Von der BSG Strullendorf wurden im letzten Jahr für Strullendorf und seinen Ortsteilen zwei Fotobücher erstellt, über Stempel und Ansichtskarten ab 1896.

Über 100 Tische stehen den Sammler am Großtauschtag zur Verfügung.

Informationen und Tischreservierungen unter 0951/23217 ab 18.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar