Tag der offenen Effizienzhäuser: Aktionswoche in Oberfranken vom 08. bis 16. Oktober 2016

Wegen Sanierung geöffnet! Energieagentur Oberfranken und dena präsentieren vorbildliche Sanierungen

Wer vor der Herausforderung steht, ein Haus zu sanieren, und es dabei gleich auch energetisch optimieren möchte, der tut gut daran, sich vorab über seine Möglichkeiten zu informieren. Eine gute Gelegenheit dazu bietet sich in diesem Herbst in den Landkreisen Bayreuth, Kulmbach, Forchheim und Coburg.

Erstmals öffnen private Hausbesitzer im Rahmen einer Aktionswoche vom 08. -16. Oktober 2016 ihre Türen für interessierte Besucher. Unter dem Motto „Tag der offenen Effizienzhäuser“ zeigen die Eigentümer von Ein- und Mehrfamilienhäusern, wie eine gelungene energetische Sanierung aussehen kann. Dabei berichten Bauherren von ihren Erfahrungen, Fachleute geben praktische Tipps und Besucher können sich umsehen und nach Herzenslust Fragen stellen. Natürlich gibt es auch die Gelegenheit, die Maßnahmen im Rahmen von Führungen vor Ort etwas näher unter die Lupe zu nehmen. Zum Teil handelt es sich sogar noch um laufende Sanierungsmaßnahmen, die besonders viel Aufschluss geben können.

Energieeffizienz zum Nachmachen

Die Aktion, die von der Energieagentur Oberfranken und der Deutschen Energieagentur (dena) organisiert wird, soll nicht nur anhand von Beispielen zeigen, was heute technisch möglich ist. Sie soll vor allem auch dazu anregen, bei der Sanierung die künftigen Energiekosten des Gebäudes im Blick zu behalten. Oft lassen sich nämlich Sanierungsmaßnahmen, die zunächst nur der optischen Verschönerung des Gebäudes dienen sollten, mit überschaubarem Aufwand auch zur energetischen Verbesserung nutzen. Diese Mehrkosten werden später durch den niedrigeren Energieverbrauch in der Regel mehr als ausgeglichen, und Fördermittel gibt es obendrein.

Heizung, Lüftung, Dämmung und mehr

Die sieben teilnehmenden Bauherren und Sanierer in Oberfranken hatten in ihren Häusern unterschiedliche Herausforderungen zu meistern. Ob es um den Einbau einer effizienten Heizung oder Lüftung, die Nutzung von erneuerbaren Energien, neue Wärmeschutzfenster oder eine verbesserte Dämmung geht – oder sogar um die Komplettsanierung zum KfW-Effizienzhaus: Die Aktionswoche bietet die einmalige Möglichkeit, sich aus erster Hand über all diese verschiedenen Aspekte zu informieren und sich wertvolle Anregungen für sein eigenes Vorhaben zu holen. Die Termine und Standorte in Oberfranken:

Samstag, 8. Oktober, 10:30-13:30 Uhr:
Familie Kolb, Gotthelfstraße 5, 95447 Bayreuth
Effizienzhaus 55, Wärmedämmung, Fenster, Lüftungsanlage, Pelletheizung, Photovoltaik mit
Stromspeicher

Samstag, 8. Oktober, 13-17 Uhr:
Familie Thamm, Stöppacher Str. 7, 96253 Untersiemau
Wärmedämmung, neue Fenster, Luft/Wasser-Wärmepumpe, kontrollierte Wohnraumlüftung

Samstag, 8. Oktober, 14-17 Uhr:
Jürgen Reimann (Mehrfamilienhaus), Königsallee 51, 95448 Bayreuth
Effizienzhaus 55, Wärmedämmung, Fenster, kontrollierte Wohnraumlüftung, Wärmepumpe,
Photovoltaik mit Stromspeicher

Freitag, 14. Oktober, 14-17 Uhr:
Familie Ramming, Eichberg 11, 95336 Mainleus
Wärmedämmung, Fenster, Sole/Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik mit Stromspeicher

Freitag, 14. Oktober, 14-17 Uhr:
Familie Bauske (Neubau), Teichweg 12, 95448 Bayreuth
Effizienzhaus 40, Massivdach/-wände, Lüftungsanlage als Heizung, PV-Anlage

Samstag, 15. Oktober, 14-17 Uhr:
Familie Dietrich, Waldstraße 1, 95511 Mistelbach
Effizienzhaus 55, Wärmedämmung, Fenster u. Dach

Sonntag, 16. Oktober, 13-16 Uhr:
Familie Schneider, Friedensstr. 10, 91301 Forchheim
Komplettsanierung zum Effizienzhaus

Weitere Informationen zum „Tag der offenen Effizienzhäuser“ und zur kostenlosen Energieberatung für private Haushalte gibt es auf der Homepage der Energieagentur unter www.energieagentur-oberfranken.de

Schreibe einen Kommentar