Forchheimer Kreisrätin will in den Bundestag

Grüne in Forchheim und Bamberg starten mit Lisa Badum in den Bundestagswahlkampf: Demokratie muss gerade in schwierigen Zeiten verteidigt werden

Die 32-jährige Kreisrätin und Kreisvorsitzende in Forchheim bewarb sich als Direktkandidatin für den Bundestag für den Wahlkreis Bamberg/Forchheim. Sie wurde mit großer Mehrheit zur Kandidatin gewählt. Lisa Badum ist gebürtige Forchheimerin und studierte Politikwissenschaft in Bamberg. Nach ihrem Studium arbeitete sie zunächst bei einem grünen Bundestagsabgeordneten, seit 2012 ist sie bei einem grünen Energieversorger in Forchheim beschäftigt.

Badum betonte in ihrer Rede, dass gerade Grüne jetzt aufstehen und Demokratie und Menschenrechte gegen rechten Populismus verteidigen müssten. Die Flüchtlinge hätten Deutschland zum Positiven verändert. Es sei auch grüne Aufgabe, das Unwohlsein der Menschen mit dem Parteiensystem und das Gefühl der Ohnmacht in Zeiten transnationaler zweifelhafter Handelsabkommen ernst zu nehmen. Daher gelte es jetzt, sich für eine demokratischere und gerechtere Europäische Union einzusetzen.

Badum wird sich um das Votum als Spitzenkandidatin der Oberfränkischen Grünen und um einen aussichtsreichen Platz unter den ersten Zehn auf der bayerischen Bundestagsliste bewerben. Sie zieht mit den Schwerpunktthemen Energie- und Gleichstellungspolitik in den Wahlkampf.

Schreibe einen Kommentar