Obstexperten treffen sich in Hiltpoltstein

Die Kirschenkönigin der Fränkischen Schweiz, Sandra I. (m), Dr. Hermann Kolesch, Präsident der  Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau (LWG) Veitshöchheim (r), Christof Vogel, Obstfachberater Landkreis Forchheim (l). Foto: LRA FO

Die Kirschenkönigin der Fränkischen Schweiz, Sandra I. (m), Dr. Hermann Kolesch, Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau (LWG) Veitshöchheim (r), Christof Vogel, Obstfachberater Landkreis Forchheim (l). Foto: LRA FO

In der vergangenen Woche kamen Fachexperten für den Obstanbau aus ganz Bayern zu ihrem alljährlichen Treffen im Landkreis Forchheim zusammen.

Dieses Mal konnte zu Beginn die Sortieranlage der Franken Obst GmbH mit dem Geschäftsführer Herbert Hubmann in Igensdorf besichtigt werden. Anschließend wurden die Mitglieder des Beirates im Obstinformationszentrum Fränkische Schweiz in Hiltpoltstein durch Landrat Dr. Hermann Ulm begrüßt. Darauf folgten Vorträge zu verschiedenen Themen: Eingeleitet wurden diese mit einem Bericht über „Aktuelles aus dem Landkreis“ vom Kreisfachberater für Obst- und Gartenbau, Hans Schilling, der die gesamte Veranstaltung auch moderierte.

Im Anschluss stellte Karlheinz Geipel von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft Freising neue Versuchsergebnisse zur Kirschessigfliege vor. Herr Mathias Krauß vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten aus Bayreuth erklärte einiges über die aktuelle Situation des Pflanzenschutzes. Dr. Hermann Kolesch, Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau (LWG) berichtete über Neuigkeiten aus der Zentrale in Veitshöchheim. Abschließend stellte Christof Vogel noch einige interessante Kirschsorten aus der Fränkische Schweiz vor.

Im Anschluss konnten die zahlreichen Teilnehmer die Versuchsanlage unter Führung von Christof Vogel besichtigen (s. Bild). Dort wurde z.B. eine permanente Überdachung für Kirschbäume diskutiert. Auch die Kirschenkönigin der Fränkischen Schweiz, Sandra I., nahm an dem Fachtreffen teil.

Schreibe einen Kommentar