Lebenshilfe-Werkstätten Forchheim: Seelische Gesundheit im Blick

Im Rahmen der Aktionstage zur seelischen Gesundheit finden zwischen dem 06. und 24. Oktober 2016 in Forchheim verschiedene Veranstaltungen statt. Die Aktionen sollen für das Thema psychische Erkrankungen sensibilisieren und die vorhandenen Hilfsangebote vorstellen. Am Donnerstag, den 06. Oktober 2016 findet um 20.00 Uhr im Jungen Theater Forchheim ein Konzertabend mit Martin Kolbe und Jean-Pierre von Dach statt, zu dem die Bevölkerung herzlich eingeladen ist. In „Songs from the Inside“, so der Name des Programms, singt Martin Kolbe über die prägenden Erfahrungen mit einer bipolaren Störung, die seine Karriere als Musiker für einige Zeit unterbrochen hatte. Der Eintritt ist frei.

Die Informationsveranstaltung zur Aktionswoche findet am Samstag, den 08.10.2016 in der Fußgängerzone (Hauptstraße, in Höhe der Volksbank) von 10.00 bis 13.00 Uhr statt. Hier informieren verschiedene Hilfsdienste rund um die Themen Wohnen, Arbeiten, gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmacht für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Zur Eröffnung wird Oberbürgermeister Uwe Kirschstein ein Grußwort sprechen.

Initiator der Aktionstage ist der Sozialdienst katholischer Frauen Bamberg. Veranstaltet werden die Aktionen vom Sozialpsychiatrischen Dienst Insel, dem Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt, der Betreuungsstelle des Landratsamts, den Betreuten Wohnformen, dem Angehörigenverein, dem Burnout-Treffpunkt Forchheim sowie der Werkstatt Schritt für Schritt der Lebenshilfe Werkstätten Forchheim.

Psychische Erkrankungen, allen voran Angsterkrankungen, Depressionen sowie Alkohol- und andere Suchterkrankungen, zählen zu den häufigsten Erkrankungen in unserer Gesellschaft. Zwar können die meisten Menschen mit einer psychischen Erkrankung heute effektiv behandelt werden, allerdings verhindert die Angst vor Stigmatisierung häufig, dass gezielte Hilfe in Anspruch genommen wird.

Das Programm im Internet: www.lebenshilfe-werkstaetten.de

Schreibe einen Kommentar