„Come to sin“: Bananafishbones zu Gast bei Landesgartenschau

bananafishbones

bananafishbones

Am kommenden Samstag um 16 Uhr ist es endlich soweit. Dann geben die Bananafishbones in Bayreuth ihr langerwartetes Konzert auf der Seebühne der Landesgartenschau. Ob ihr Erfolgshit „Come to sin“ oder die Soundtracks zu den Filmen „Wer früher stirbt ist länger tot“ und „Die wilden Kerle“: Das Erfolgstrio aus dem oberbayerischen Bad Tölz ist seit langem Kult – und viele Songs sind mittlerweile Klassiker. Das am 24. September zahlreich erwartete Publikum jedenfalls kann sich zwei Wochen vor dem Ende der Landesgartenschau noch einmal auf ein Konzerthighlight der Extraklasse freuen.

Nach dem Ende des ca. zweistündigen Konzerts setzt die Landesgartenschau einen zusätzlichen Shuttlebus Richtung Innenstadt (ZOH/Hauptbahnhof) ein. Abfahrt ist um 18:40 Uhr am Haupteingang Süd/Äußere Badstraße.

Schreibe einen Kommentar