Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Schneller Einsatz der Feuerwehr verhindert größeren Schaden

| Keine Kommentare

TÜCHERSFELD, LKR. BAYEUTH. Rund 30.000 Euro Sachschaden entstand am Montagabend beim Brand einer Garage im Ortszentrum von Tüchersfeld. Der schnelle Einsatz der Feuerwehren verhinderte größeren Schaden.

Kurz vor 18.30 Uhr ging der Alarm über das Feuer bei der integrierten Leitstelle in Bayreuth ein. Um die 70 Einsatzkräfte der umliegenden Wehren eilten zum Brandort, konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und somit ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindern. Nach derzeitigem Stand führten Reparaturarbeiten an einem in der Garage abgestellten älteren Geländewagen zu dem Feuer. Sowohl das Fahrzeug, als auch die an eine Scheune angebaute Garage wurden stark in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Den entstandenen Sachschaden beziffern die Einsatzkräfte auf etwa 30.000 Euro. Die ersten am Brandort geführten Ermittlungen der Polizei Pegnitz führt die Kriminalpolizei Bayreuth fort.

http://www.wiesentbote.de/2016/09/19/schneller-einsatz-der-feuerwehr-verhindert-groesseren-schaden/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen