281 Landesgartenschau-Freikarten für Bedürftige und Flüchtlinge

Am Sonntag, 25. September, finden die Eröffnungsfeiern für die diesjährigen Interkulturellen Wochen mit anschließender Einweihung eines „Baums der Integration“ (11 Uhr) und das Kinderfest des Stadt- und Kreisjugendrings Bayreuth (9 bis 18 Uhr) auf dem Gelände der Landesgartenschau statt. Damit auch Bedürftige und Flüchtlinge an diesen Veranstaltungen teilnehmen können, spenden die Firma Tennet, der Kiwanis-Club Bayreuth e.V., der Rotary-Club Bayreuth e.V., Soroptimist International Club Bayreuth e.V., Pfarrer Martin Kleineidam und die Landesgartenschau GmbH Eintrittskarten für die Landesgartenschau. Insgesamt 281 solche Freikarten im Wert von 3.372 Euro können so zur Verfügung gestellt werden. Verteilt werden die Karten über den Deutschen Familienverband im Rahmen des Projekts „Kunst und Kultur für alle in Bayreuth“.

Schreibe einen Kommentar