Mauer um Polizeigebäude besprüht

BAD STAFFELSTEIN, LKR. LICHTENFELS. Mit schwarzer Farbe beschädigten bislang Unbekannte in der Nacht zum Dienstag die Einfriedung der Polizeistation Bad Staffelstein in der Bamberger Straße. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Hinweise.

Im Zeitraum von Montagabend, 19 Uhr, bis zum Dienstagmorgen, kurz nach 6.30 Uhr, sprühten die Täter einzelne Buchstaben mit schwarzem Lackspray auf eine Mauerwand entlang der Rückseite der Polizeistation zur Straße „Obere Badegasse“. Die Buchstaben sind zirka 65 Zentimeter groß und über eine Breite von etwa 165 Zentimeter aufgebracht. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf geschätzte 500 Euro.

Personen, die in der Zeit von Montag, 19 Uhr, bis Dienstag, kurz nach 6.30 Uhr, Wahrnehmungen im Bereich um die Polizeistation Bad Staffelstein, insbesondere in der Straße „Obere Badegasse“ gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar