Wechselrichter aus Solarpark gestohlen

GEFREES, LKR. BAYREUTH. Zahlreiche Wechselrichter entwendeten in der Nacht zum Mittwoch bislang Unbekannte aus einem Solarpark unmittelbar an der A9 am Parkplatz Streitau. Die Kripo Bayreuth ermittelt und bittet um Hinweise insbesondere zu einem verdächtigen Fahrzeug.

Die Diebe gelangten über einen gewaltsam geöffneten Zaun auf das Gelände und montierten gut 80 Wechselrichter des dortigen Solarparks ab. Die Geräte müssen sie in einem Transporter oder Kleinlastwagen verstaut haben. Das umzäunte Gelände ist über Flurbereinigungswege von Streitau und Falls erreichbar und liegt unmittelbar vor dem Parkplatz Streitau an der A9.

Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen und bereits einen Hinweis auf ein verdächtiges Fahrzeug erhalten. Demnach soll am Dienstag gegen 21.45 Uhr in der Ortschaft Falls ein blau-silberner Geländewagen Mitsubishi Pajero mit polnischen Kennzeichen aufgefallen sein. Der Wagen fuhr in Richtung Solarpark und kam kurz darauf wieder zurück.

In diesem Zusammenhang bitten die Ermittler um weitere Hinweise:

* Wer kann nähere Angaben, insbesondere zum Kennzeichen, zu dem Geländewagen machen?
* Wem sind in den angrenzenden Ortschaften Streitau und Falls verdächtige Fahrzeuge aufgefallen?
* Wer hat am Parkplatz Streitau an der A9 im Bereich der Auffahrt zur Autobahn Beobachtungen gemacht?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar