Fortbildungen für Ergotherapeuten und Physiotherapeuten im DEB in Bamberg

Das Deutsche Erwachsenen-Bildungswerk (DEB) in der Dürrwächterstraße 29 in Bamberg bietet bis zum Jahresende Fortbildungen im Gesundheits- und Sozialbereich an. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Prävention ist für die Rückengesundheit immens wichtig. Die von den Krankenkassen anerkannte Fortbildung zum „Rückenschullehrer KddR“ (Teil 1: 21.-23.10.2016; Teil 2: 11.-13.11.2016), die in Kooperation mit dem Forum Gesunder Rücken – besser leben e. V. angeboten wird, stellt darum ein interessantes Tätigkeitsfeld dar, das in einer eigenen Praxis oder in Gesundheitseinrichtungen umgesetzt werden kann.

Im Seminar „Aufmerksamkeitstraining für 7 bis 9-Jährige nach Lauth und Schlottke“ (22.10.2016) werden Trainingseinheiten für Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen vorgestellt und Anregungen für die Elternarbeit gegeben. In den 13 Einheiten des Basistrainings werden Fertigkeiten, wie z. B. das genaue Hinschauen und -hören sowie Verhaltenssteuerung und Handlungsplanung, gefördert.

Das Strategietraining „Aufmerksamkeitstraining für 8 bis 12-Jährige nach Lauth und Schlottke“ (12.11.2016) richtet sich an die Betreuer von Kindern, die wenig planvoll vorgehen und übergeordnete Strategien nur sehr mangelhaft beherrschen. Ziel des Trainings ist eine „Entwicklungsintervention“. Das Seminar beschäftigt sich mit den einzelnen 12 Therapieeinheiten und gibt Anregungen zur Elternarbeit. Das Autogene Training zählt in Deutschland zu den bekanntesten Entspannungstechniken. Der Kurs „Seminarleiter Autogenes Training für Erwachsene“ (Modul 1: 09.-11.12.2016) ist ganzheitlich aufgebaut und bietet den Teilnehmern fundierte Kenntnisse und praxisnahes Wissen. Besonderer Wert wird darauf gelegt, grundlegende Schlüsselqualifikationen für Kursleitungen hinsichtlich Didaktik und Methodik zu vermitteln. Auf Wunsch erhalten Teilnehmer die Möglichkeit zur Hospitation bei dem erfahrenen Dozenten. Nach erfolgreichem Absolvieren der Weiterbildung sind die Teilnehmer befähigt, diese wirkungsvolle Entspannungsmethode mit Erwachsenen durchzuführen.

Im Rahmen der Fortbildungspflicht haben Therapeuten die Möglichkeit beispielsweise durch die Teilnahme am „K-Active Taping Grundkurs“ (09.-10.12.2016) 17 Fortbildungspunkte zu erlangen und die Anwendung der funktionellen Tapes kennenzulernen.

DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK,
gemeinnützige GmbH
Dürrwächterstraße 29
96052 Bamberg
TEL +49(0)951|915 55-600
FAX +49(0)951|915 55-699
MAIL bfs-bamberg@deb-gruppe.org
WEB www.deb.de
FB www.facebook.com/DEBBamberg

Schreibe einen Kommentar