Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

ICE Bahnausbau Bamberg im Bundesverkehrswegeplan 2030

| Keine Kommentare

Die Bundesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung gestern dem aktualisierten Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 zugestimmt. Staatsministerin Melanie Huml (CSU) zeigte sich erfreut über die den Bamberger ICE Bahnausbau betreffende Änderung des Bundesverkehrswegeplanes 2030.

„Der ICE-Bahnausbau in Bamberg gehört zu den vordringlichen Projekten im Bundesverkehrswegeplan 2030 und kann entlang der bestehenden Trasse realisiert werden. Das sind zwei ganz entscheidende Faktoren. Dass die Ostumfahrung nicht mehr aufgeführt wird, ist ein wichtiger Erfolg, der dank der guten Zusammenarbeit aller politischen Ebenen zustande kam. Nach der Entscheidung des Bamberger Stadtrats gegen die Ostumfahrung habe ich mich beim Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt mit Nachdruck für eine entsprechende Änderung der Projektbeschreibung eingesetzt. Alexander Dobrindt hat mir schon vor einigen Wochen versprochen, die Festlegung auf die Ostumfahrung aus dem Bundesverkehrswegeplan zu streichen und ich bin sehr froh, dass die Änderung nun auch vom Kabinett beschlossen worden ist.“

http://www.wiesentbote.de/2016/08/05/ice-bahnausbau-bamberg-im-bundesverkehrswegeplan-2030/

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen