Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Fränkischer Bestsellerautor Helmut Vorndran schreibt spektakuläres Kelten-Epos

| Keine Kommentare

Eine spektakuläre literarische Zeitreise

Er ist der bekannteste fränkische Krimiautor. Mit »Isarnon« legt Autor und Kabarettist Helmut Vorndran nach sieben erfolgreichen Kriminalromanen nun sein epochales Werk über die Welt der Kelten vor.

Darin verknüpft er die sagenumwobene Kultur der Kelten mit einer fiktiven Geschichte, die den Leser augenblicklich in ihren Bann zieht. Es ist ein Roman entstanden, der den Leser mitreißt und in eine andere Welt eintauchen lässt. Epische Schlachten und schonungslose Beschreibungen der auf uns unmenschlich wirkenden keltischen Bräuche sorgen für eine einzigartige und authentische Atmosphäre. Hauptfiguren verschiedener Ethnien und Gesellschaftsschichten zeigen die Epoche in ihrer vollen Pracht. Das kolossale Meisterwerk wird abgerundet durch einen kurzweiligen Schreibstil, geschickt eingebrachtes Fachwissen, lebendige Sprache und die Einbettung der Handlung in bekannte Orte und Landschaften. Ein Buch, wie es so noch nicht existiert, das den Leser mit offenem Mund zurück- und vor allem nicht mehr loslässt: Ein großartiges Leseabenteuer, nicht nur für Kelten-Fans.

http://www.wiesentbote.de/2016/08/03/fraenkischer-bestsellerautor-helmut-vorndran-schreibt-spektakulaeres-kelten-epos/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen