Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Jubiläum in Gräfenberg: 150 Jahre Waffenruhe im deutsch-deutschen Krieg von 1866.

| Keine Kommentare

Das Gemälde von Georg Prell aus dem Jahr 1927 an der ehemaligen Posthalterei von 1567 ist Zeuge eines Ereignisses, das für die Menschen in Gräfenberg von besonderer Bedeutung war. In der Nacht vom 30. auf den 31. Juli wurde hier eine Waffenruhe zwischen dem bayerischen Oberstleutnant Roth mit Großherzog Friedrich Franz von Mecklenburg-Schwerin geschlossen.

Prof. Dr. Georg Seiderer wird die Hintergründe des deutsch-deutschen Kriegs von 1866 und die Auswirkungen auf Franken mit den neuesten Forschungsergebnissen aus der Perspektive 150 Jahre nach dem Krieg vorstellen.

Der Kulturverein Wirnt von Gräfenberg e.V. lädt am Samstag, 30. Juli um 19:00 Uhr im historischen Rathaus von Gräfenberg zu diesem Vortrag herzlich ein. Eintritt: frei, wir freuen uns über Spenden

http://www.wiesentbote.de/2016/07/28/jubilaeum-in-graefenberg-150-jahre-waffenruhe-im-deutsch-deutschen-krieg-von-1866/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen