Freibad Gaustadt feiert 60. Geburtstag

Statt einmal groß zu feiern, lädt das Freibad Gaustadt in seinem Jubiläumsjahr gleich zu mehreren Veranstaltungen ein. Dabei sollen Basketballfans genauso auf ihre Kosten kommen wie Leseratten.

Den Anfang macht der „Büchertag“ am 3. August ab 14 Uhr. Die bekannten Kinderbuchautorinnen Ringelhoff und Bollermann lesen aus ihren Kinderbüchern vor und bemalen mit den jungen Zuhörern Quietscheenten. Außerdem stellen die Stadtwerke Bamberg an diesem Tag gemeinsam mit der Buchhandlung Hübscher die „offene Bücherausleihe“ vor. Im Bereich der Umkleiden wird es künftig ein offenes Bücherregal geben. Dort können sich Gäste Lesestoff für ihren Badaufenthalt ausleihen, den sie vorm Verlassen des Bads wieder zurückbringen. Eine weitere „offene Bücherausleihe“ wird es im Bambados Freibad geben.

Spiel und Spaß mit Brose Bamberg und den Gaustadter Vereinen

Am 11. August dreht sich von 14 bis 16 Uhr alles um den Basketball. Die Jugendtrainer des Deutschen Basketballmeisters gestalten den Nachmittag sportlich.

Zwei Tage später, am 13. August, ist das Freibad Gaustadt von 12 bis 16 Uhr in den Händen der Gaustadter Vereine. Die Gäste erwartet ein buntes Programm mit Mitmachaktionen und Vorführungen. An diesem Tag kostet der Eintritt nur 1 Euro. Die Einnahmen spenden die Stadtwerke Bamberg einem guten Zweck. Alle Informationen zum Ferienangebot in den Bamberger Freibädern: www.stadtwerke-bamberg.de/ferien

Schreibe einen Kommentar