Bayreuther NORDSEE zeigt sich in frischem Glanz

Vintage trifft auf Moderne

Vintage trifft auf Moderne

Die Bayreuther Filiale erstrahlt nach großem Umbau seit dem 23. Juli in neuem Design

NORDSEE ist zurück: Nach mehrwöchiger Umbauphase eröffnete am 23. Juli der europaweite Kompetenz- und Qualitätsführer in der Fisch-Systemgastronomie die NORDSEE Filiale im Rotmain-Center am Hohenzollernring 58. Nach einer Investition von über 200.000 Euro bietet der Standort seinen Gästen eine neue, trendige Wohlfühlatmosphäre, in der einladendes Vintage auf Moderne trifft. Das neu gestaltete Restaurant bietet rund 80 Gästen Platz.

Ob frisch gegrillte Riesen-Garnelen auf Spinat-Risotto oder ein leckeres Thunfisch-Brot für unterwegs – NORDSEE überrascht auch im 120. Jubiläumsjahr Fischliebhaber in ganz Deutschland immer wieder mit neuen Kreationen. In Bayern betreibt das Bremerhavener Unternehmen 54 Filialen und beschäftigt insgesamt 772 Mitarbeiter. Der Gesamtumsatz im Bundesland lag 2015 bei rund 59,6 Mio. Euro.

„Wir freuen uns sehr, dass nun auch unsere Filiale in Bayreuth im neunen Design seine Gäste erwartet“, sagt Robert Jung, Vorsitzender der Geschäftsführung der NORDSEE GmbH. „Die Umgestaltung des Restaurants zeigt, wie wir die Marke NORDSEE konsequent weiterentwickeln. Dazu gehört auch ein vielfältiges und inspirierendes Produktangebot mit frischen und natürlichen Fischkreationen für jeden Geschmack.“

Mittelpunkt des frisch renovierten Standorts ist der maritim gestaltete Gastraum mit rund 80 Sitzplätzen. Eine komplett neue Möblierung und Wandgestaltung laden die NORDSEE Gäste ein, ihre Fischgerichte in trendiger Atmosphäre zu genießen. Dazu wurden die Wände im hinteren Bereich des Restaurants mit rotem Vintage-Fichtenholz verkleidet und dekorative Lampenklassiker, wie die Bremerhavener Hängeleuchte von Bolich, schaffen ein angenehmes Licht. Im vorderen Bereich laden halbhohe Tische ein, kurz zu verweilen. Die neue Wandtapete zeigt ein historisches Schwarz-Weiß-Motiv aus dem NORDSEE-eigenen Bildarchiv – so können die Besucher einen Blick in die lange Geschichte des Bremerhavener Unternehmens werfen. Besonderes Highlight ist der NORDSEE-blau leuchtende Neonschriftzug „Best Fish & Seafood“. Auch die Nachhaltigkeit wurde beim Design berücksichtigt: Das gesamte Lichtkonzept wurde beispielsweise mit energiesparender LED-Beleuchtung umgesetzt.

Storemanager Axel Pohlers und seine 18 Mitarbeiter freuen sich, ihre Gäste in diesem schönen Ambiente willkommen zu heißen.

Nur für Fischliebhaber – und solche, die es werden wollen

Nicht nur in Bayreuth bietet NORDSEE seinen Gästen neben den Klassikern, wie z.B. dem beliebten Backfisch-Brötchen, immer wieder neue Fischkreationen. Mit dem „frisch für dich!“-Menü haben Fischliebhaber die Möglichkeit, sich wechselnde Fischgerichte individuell auf Bestellung zubereiten zu lassen. Aktuell stehen frisch gegrillter Thunfisch oder gegrillte Riesengarnelen mit cremigem Spinat-Risotto auf der Karte. Auch im Snackbereich gibt es Neuigkeiten: Hier präsentiert NORDSEE ein getoastetes, rustikales Brot mit leckerer Thunfischcreme oder den ersten veganen NORDSEE Snack „Portobello“ – ein schmackhafter Portobello Pilz mit hochwertigem Walnusspesto und fruchtiger Tomaten-Paprika Salsa im dunklen Knusper-Brötchen. Ein Genuss für alle, die Lust auf noch mehr Abwechslung haben.

Bei allen Zutaten wird besonderes Augenmerk auf größte Nachhaltigkeit gelegt. Der angebotene Thunfisch wird beispielsweise ausschließlich mit Hilfe von Handleinen und Angelruten per Hand gefischt und ist dadurch delfinfreundlich und beifangfrei. Nähere Informationen und eine ausführliche Reportage stehen unter http://www.nordsee.com/de/nordsee-thunfisch.html zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar