Individuelle Energie- und Fördermittelberatung in Forchheim

Am Montag, 25. Juli 2016 informiert das Büro Energie und Klima des Landratsamtes Forchheim im Energiebüro der Sparkasse Forchheim individuell und neutral über die vielfältigen Zuschussmöglichkeiten für Heizungserneuerung, Dämmung, Fenstertausch (mit Einbruchschutz) und Nutzung erneuerbarer Energien (z. B. Solarthermieanlagen, Holz(pellets)heizungen, Wärmepumpen).

„Die Förderkulisse für energetische Maßnahmen ist derzeit so gut wie nie“ sagt Christine Galster vom Energie-und Klimabüro des Landkreises, „jedoch sind bestimmte Voraussetzungen einzuhalten und insbesondere ist es wichtig, dass die Anträge rechtzeitig gestellt werden!“.

Reduzieren auch Sie Ihren Energieverbrauch und die Heizkosten durch den Einsatz effizienter Techniken. Wer etwas fürs Energiesparen und den Klimaschutz tut, wird vom Staat belohnt, verbessert den Wohnkomfort und steigert den Wert seiner Immobilie.

Anmeldung für die Beratung und weitere Auskünfte: Büro Energie und Klima des Landratsamtes, Tel. 09191 86-1025 und unter www.lra-fo.de/klima. Dort erfahren Sie auch mehr zur Klimawoche 2016, zu der das Büro Energie und Klima des Landratsamtes Forchheim gemeinsam mit weiteren Akteuren wieder ein Programm mit verschiedenen Veranstaltungen zusammengestellt hat. Im Rahmen der Veranstaltungen/Exkursionen besteht die Möglichkeit, sich vor Ort über Erneuerbare Energien (Wasserkraft, Photovoltaik und Speichermöglichkeiten), ökologisches Bauen, effiziente Heiztechniken oder über die Elektromobilität zu informieren.

Schreibe einen Kommentar