Stadtspaziergang: Die Hitlerjugend in Bayreuth

Es ist längst kein Geheimtipp mehr, sondern gehört inzwischen schon zum traditionellen Programm in der Sommerzeit: die thematischen Stadtspaziergänge des Evangelischen Bildungswerkes mit dem Bayreuther Historiker Dr. Norbert Aas. Zum Auftakt am Dienstag, 19.07.2016 um 18.00 Uhr (Treffpunkt: Luitpoldplatz, unter dem Vorbau der EVO-Zentrale) wird die Hitlerjugend in Bayreuth thematisiert. Der Stadtspaziergang führt zu ausgewählten Erinnerungsorten, die sich für die damaligen Angehörigen der Hitlerjugend oder des Bundes Deutscher Mädel noch heute mit ihrer Zugehörigkeit zu dieser Jugendorganisation verbinden.

Die Gebühr für die Teilnahme an der Veranstaltung beträgt 4 Euro (ermäßigt 3 Euro).

Schreibe einen Kommentar