Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Landrat Johann Kalb bedankt sich bei Gemeinden, Sozialverbänden und ehrenamtlichen Helfern für Engagement bei der Betreuung der Asylsuchenden

| Keine Kommentare

Landrat Johann Kalb besucht die Asylbewerberunterkunft in Aschbach. (Quelle: Rudolf Mader)

Landrat Johann Kalb besucht die Asylbewerberunterkunft in Aschbach. (Quelle: Rudolf Mader)

„Die Zusammenarbeit läuft großartig!“

Die Unterbringung, Betreuung und Integration der Asylsuchenden ist derzeit eine vordringliche Aufgabe im Landkreis Bamberg, mit der zahlreiche Personen, Institutionen und Organisationen sowie ehrenamtliche Helfer befasst sind. Grundlage für ihr Gelingen ist die gute Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten. Landrat Johann Kalb: „Die tolle Arbeit in den vergangenen Monaten zeigt, dass wir die Betreuung und Integration der Asylsuchenden im Landkreis in kompetente Hände gegeben haben. Eine gute Vernetzung und rechtzeitige Absprachen sind dabei unabdingbar, um eine funktionierende Betreuung der Asylsuchenden im Landkreis Bamberg zu gewährleisten.“

„Nur gemeinsam können wir die Herausforderung stemmen!“

Die Unterbringung von Asylbewerbern stellt nach wie vor den gesamten Landkreis Bamberg vor große Herausforderungen. Aktuell liegt die Zahl der Asylbewerber bei rund 900. Umso zufriedener zeigt sich Landrat Johann Kalb im Hinblick auf die Unterstützung durch die Gemeinden: „Die Unterbringung von Asylbewerbern im Landkreis Bamberg läuft sehr gut. Mittlerweile haben wir in 30 der insgesamt 36 Landkreisgemeinden dezentrale Unterkünfte schaffen können. Die Zusammenarbeit mit den Gemeinden und den Betreibern ist sehr positiv.“

Vor diesem Hintergrund dankt Kalb ganz besonders auch „den Sozialverbänden, den Bürgerinnen und Bürgern sowie allen gemeinnützig Engagierten für die starke Unterstützung.“ Alle ehrenamtlichen Asylhelfer lädt er als Dank für ihren beispielhaften Einsatz zu einem Sommerfest ins Bauernmuseum Bamberger Land nach Frensdorf ein.

http://www.wiesentbote.de/2016/07/14/landrat-johann-kalb-bedankt-sich-bei-gemeinden-sozialverbaenden-und-ehrenamtlichen-helfern-fuer-engagement-bei-der-betreuung-der-asylsuchenden/

Anklicken:  Homepage von dfm in Förrenbach

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen