15 besondere Wandererlebnisse in der Fränkischen Schweiz

Wandern auf dem Frankenweg. Foto: FrankenTourismus/FRS/Hub

Wandern auf dem Frankenweg. Foto: FrankenTourismus/FRS/Hub

Neues Tagestourenheft der Tourismuszentrale erschienen

Wer gerne wandert, will immer etwas Neues entdecken: die Tourismusregion Fränkische Schweiz stellt deshalb 15 spannende Touren zwischen 4 und 32 km vor.

Für jeden Geschmack etwas dabei und es bleibt noch Zeit unterwegs Sehenswürdigkeiten und Naturschauplätze zu erleben oder auch eine zünftige Einkehr zu genießen! Von Hiltpoltstein bis Hollfeld, von Pegnitz bis nach Memmelsdorf – die Wandervorschläge sind über die ganze Region verteilt und warten mit spannenden Themen wie u.a. Burgen, Brauereien und Kunst auf.

Oder die Tour 5 entführt in die Erdgeschichte auf dem geologischen Lehrpfad bei Plankenfels. Auf dem Plecher Höhlenweg entdecken Wanderer auf 13,4 km u.a. die Saalburggrotte. Das Markierungszeichen „Rotes Herz“ begleitet auf dem therapeutischen Wanderweg Pitztal bei Obertrubach und auf mehr Höhenmeter schafft es die Tour 14 „Lange Meile“ von Ebermannstadt zur Sternwarte und dem Flugplatz Feuerstein.

Bei jedem Tourentipp sind Länge, Höhenmeter und-profil, Dauer, Schwierigkeitsgrad und die Markierung angegeben. Park- und Einkehrmöglichkeiten sind ebenso aufgeführt, wie die Sehenswürdigkeiten unterwegs. Mit dem abgedruckten QR-Code im Heft können ganz einfach die GPX-Daten für das Handy oder Navi heruntergeladen werden.

Diese Daten kommen aus dem Ende letzten Jahres gestartetem Tourenportal der Tourismuszentrale Fränkische Schweiz www.fraenkische-schweiz.com/tourenplaner
Dort finden sich neben über 120 Wandertouren auch u.a. Rad-, MTB- Touren.

Das neue Wandertagestourenheft ist ab sofort kostenlos bei vielen Touristinfos der Region, der Tourismuszentrale in Ebermannstadt oder online zum Bestellen bzw. als PDF-Download unter shop.fraenkische-schweiz.com erhältlich.

Schreibe einen Kommentar