Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Jetzt wird’s konkret: Mit großen Schritten Richtung Erneuerbares Hallerndorf

| Keine Kommentare

Einladung zur Infoveranstaltung am 14. Juli 2016

Mit großen Schritten geht’s in Richtung „Erneuerbares Hallerndorf“. Bald wird in Hallerndorf die Wärme aus Biomasse und solarer Strahlungswärme erzeugt. Die Nahwärmeleitung im Baugebiet „Boint“ ist schon verlegt, der Spatenstich für das Nahwärmenetz im Ortskern steht nun an.

Der Bau der Wärmeleitungen führt den Ort näher zusammen: Herzstück bildet die neue Heizzentrale unterhalb des Kreuzbergs. Der Gemeinderat hat am 14. Juni 2016 dem Flächennutzungsplan, dem Bebauungsplan und den Bauanträgen für Heizhaus und Solarthermieanlage sowie dem Gestattungsvertrag für die Verlegung der Leitungen zugestimmt. Damit sind alle Grundlagen für den Bau des Nahwärmenetzes gelegt.

Wie werden Heizhaus und Solarthermieanlage aussehen? Was ist der genaue Zeitplan für den Bau des Nahwärmenetzes? Und: Wie gestaltet sich mein persönlicher Wärmeanschluss? Noch ist es möglich, beim Wärmenetz dabei zu sein!

Es ergeht daher herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 14. Juli 2016 um 19 Uhr im Gasthof Rittmayer, Trailsdorfer Straße 4, Hallerndorf für alle Interessierten.

http://www.wiesentbote.de/2016/07/12/jetzt-wirds-konkret-mit-grossen-schritten-richtung-erneuerbares-hallerndorf/

Anklicken:  Homepage von dfm in Förrenbach

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen