Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Landratsamt Bamberg informiert: „Sommer, Sonne, Sonnenbrand“

| Keine Kommentare

Sonne bereitet nicht nur im Urlaub ein angenehmes Gefühl und sorgt für gute Stimmung, sie ist unter anderem auch notwendig, um Vitamin D zu bilden. Allerdings denken viele Menschen gerade, wenn endlich die Sonne scheint, nicht an einen ausreichenden Sonnenschutz und gefährden so ihre Gesundheit, beispielsweise durch ein erhöhtes Krebsrisiko.

Die UV-Strahlung hängt von Sonnenstand, Tageszeit, Jahreszeit und geografischer Lage ab und kann somit sehr unterschiedlich sein. Wie lange man in der Sonne bleiben kann und welcher Schutz der richtige ist, hängt zum einen vom eigenen Hauttyp ab, als auch von der Höhe der UV-Strahlung und der Sonnendauer.

Um die Sonne ohne Gefahr genießen zu können, sollte man nach dem Motto der Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege „Sonne(n) mit Verstand statt Sonnenbrand“ handeln. Also, Sonnenschutz (Creme, Brille, Kopfbedeckung) checken, Mittagssonne meiden, die Haut langsam an die Sonne gewöhnen und los geht`s!

Aktuell bietet hierzu ein Infostand des Gesundheitsamtes in der Infothek des Landratsamtes Bamberg kostenlose Materialien zum Thema Sonnenschutz.

http://www.wiesentbote.de/2016/06/29/landratsamt-bamberg-informiert-sommer-sonne-sonnenbrand/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen