Landesgartenschau Bayreuth: Veranstaltungshighlights der aktuellen Woche

Donnerstag, 23. Juni, bis Montag, 27. Juni
9:00 Uhr, Blumenschauhalle: Neue Blumenschau „Es grünt so grün wenn …“
„Im Mittelpunkt der Schau stehen Rosen. Fast 70 Sorten sind zu bewundern, zum Beispiel klassische Duftrosen. Präsentiert werden die Gewächse in unterschiedlich gestalteten Farbgärten. Orchideen ergänzen die Ausstellung, die aber auch von Rittersporn, Allium oder Glockenblumen – und sogar von in dieser Größe seltenen Hortensien – begleitet wird“, so Hallenchef Dieter Scheffler.

Donnerstag, 23. Juni, bis Mittwoch, 29. Juni

9:00 Uhr, Mainauenhof: Die ILE Frankenpfalz im Fichtelgebirge stellt sich vor
Die ILE (Integrierte Ländliche Entwicklung) Frankenpfalz besteht aus den Mitgliedsgemeinden Markt Weidenberg, Speichersdorf, Emtmannsberg, Seybothenreuth und Kirchenpingarten. Alle zusammen stellen eine Woche lang die Vielfalt und Traditionen ihrer Region vor. So beispielsweise der Fichtelgebirgsverein, der das Handwerk des Ausbutterns präsentiert, die international einzigartigen Speichersdorfer Fichtenhornbläser (Freitag, 24. Juni, 15:45 Uhr, Junge Bühne) oder der für Sonntagnachmittag geplante Absprung der Fallschirmsportgruppe Speichersdorf über dem Gelände der Gartenschau.

Donnerstag, 23. Juni
10:00 Uhr, Junge Landesgartenschau: Trickfilm-Tag und Trickfilmabend
Die Medienfachberatung Oberfranken hat mit Kindern viele Trickfilme produziert. Diese, aber auch Trickfilme von Profis, sind auf einer großen LED-Wand zu sehen. Wer mag, kann mit einer Trickfilmbox auch seinen eigenen Trickfilm erstellen, zum Beispiel mit Figuren aus Knetmasse! Die Veranstaltung endet um 21:00 Uhr.

Donnerstag, 23. Juni

18:00 Uhr: Klassik auf der Seebühne – Sinfonieorchester Universität Bayreuth

Das Sinfonieorchester der Universität Bayreuth ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Zur besten Feierabendzeit präsentiert es den Gartenschau-Besuchern zwei Stunden lang eine Auswahl an klassischen Titeln.

Hinweis: Um 20:30 Uhr fährt ein zusätzlicher kostenloser Shuttlebus vom Eingang Süd/Äußere Badstraße zum ZOH und weiter zum Hauptbahnhof.

Freitag, 24. Juni

16:00 Uhr, Seebühne: Konzert der Landesgartenschauband „Bayreuth Eleven“
Bayreuth Eleven ist das erfolgreiche musikalische Gesicht der Landesgartenschau. Die elfköpfige Band besticht durch ihren groovigen Sound, ihre Interpretation von Hits und Klassikern der vergangenen Jahrzehnte – und wird auch diesmal ihre mittlerweile große und treue Fangemeinde wieder mit einem zweistündigen musikalischen Feuerwerk begeistern.

Freitag, 24. Juni
18:30 Uhr, Junge Bühne: Inklusions-Abend des Heilpädagogischen Zentrums

100 Kinder mit Handicap der Bayreuther Dr. Kurt-Blaser-Schule gestalten an diesem Abend das Singspiel „Zehn kleine Fische“ und das Theaterstück „Ibrahims Flucht“. Auch sind eine Trommel- und eine Musikgruppe zu erleben. Vorhang auf!

Samstag, 25. Juni

16:00 Uhr, Seebühne: Konzert mit Six Pack
Six Pack: Was für ein Hör- und Seherlebnis! Es trifft das Gartenschaumotto „Musik für die Augen“ auf „Musik für die Ohren“, wenn die preisgekrönte Formation auf einzigartige Art und Weise Comedy mit A-cappella-Gesang verbindet. Ein Muss für jeden Konzert- und Gartenschau-Liebhaber!

Hinweis: Um 18:40 Uhr fährt ein zusätzlicher kostenloser Shuttlebus vom Eingang Süd/Äußere Badstraße zum ZOH und weiter zum Hauptbahnhof.

Sonntag, 26. Juni

9:00 Uhr, Junge Landesgartenschau: Tag der kleinen Forscher
Seit nunmehr zehn Jahren fördert die Berliner Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ (HdkF) in Kitas und Grundschulen die Begeisterung für Naturwissenschaften und Technik. Heute können sich kleine, aber natürlich auch große Forscher, einen ganzen Tag lang mitreißen lassen von ungewöhnlichen Experimenten und Phänomenen. Veranstalter ist das HdkF-Netzwerk der IHK Oberfranken.

Schreibe einen Kommentar