Sattelzug samt Ladung gestohlen

BAMBERG. Übers Wochenende entwendeten bislang Unbekannte aus dem Bamberger Hafengebiet einen dort abgestellten Sattelzug samt Ladung. Von dem mit Toilettenpapier und Küchenrollen beladenen Lastwagen fehlt bislang jede Spur. Die Kriminalpolizei Bamberg bittet um Zeugenhinweise.

Am Freitagabend stellte der Fahrer seinen beladenen Sattelzug in der Hafenstraße an der Abzweigung Ladekai 2 ab. Auf dem Sattelauflieger waren Toilettenpapier und Küchenrollen geladen. Als der Fahrer am frühen Montagmorgen seine Tour beginnen wollte, musste er feststellen, dass der Brummi gestohlen wurde. Die Zugmaschine der Marke DAF ist dunkelblau und mit den amtlichen Kennzeichen R-CC5758 versehen. An dem ebenfalls dunkelblauen Planenauflieger waren die Kennzeichen R-CC5759 angebracht. Sowohl auf der Zugmaschine, als auch auf den Planen sind in gelber Farbe die Firmenbezeichnung und die Aufschrift „Internationale Spedition“ aufgedruckt. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf etwa 150.000 Euro.

Zur Eingrenzung der Tatzeit erhoffen sich die Ermittler der Kripo Bamberg Hinweise und fragen:

  • Wer hat den beschriebenen Sattelzug nach Freitag 19 Uhr noch am Abstellort gesehen?
  • Wer hat das Fahrzeug nach dieser Zeit fahren sehen?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 zu melden.

Schreibe einen Kommentar