Filmgespräch in Bayreuth

Im Rahmen der Filmgesprächsreihe zeigen Evangelisches Bildungswerk, Kunstmuseum, Deutsch-Französische Gesellschaft Bayreuth und Cineple xBayreuth wieder einmal einen Kunstfilm: In „Francofonia“ treffen sich am Mittwoch, 8. Juni um 19.30 Uhr im Cineplex Bayreuth Kunst, Krieg und Macht und werden zu einer tiefgründigen und poetisch-rätselhaften Collage aus Dokumentaraufnahmen zusammen gefügt.

Es geht um Träumereien über die Bedeutung von Kunst für die Menschheit, über das Verhältnis von Herrschern und Volk, über Geschichte und Gegenwart, Krieg und Frieden. Und das alles ausgehend von der Rolle des Louvre-Museums im 1940 von den Deutschen besetzten Paris. Nach der Vorstellung steht wieder einmal Cineastin und Kunsthistorikerin Dr. Marina von Assel als Leiterin des Kunstmuseums Bayreuth für weiterführende Hintergrundinformationen zur Verfügung.

Weitere Informationen im Evangelischen Bildungswerk unter Tel. 0921/56 06 81 0 oder www.ebw-bayreuth.de und www.cineplex.de/bayreuth

Schreibe einen Kommentar