Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Erzbischof Schick ruft beim Katholikentag in Leipzig dazu auf, die Evangelisation zu verstärken

| Keine Kommentare

„Weltkirchlicher Einsatz bereichert“

(bbk) Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat auf dem Katholikentag in Leipzig dazu aufgerufen, Mission und weltkirchliches Engagement zu verstärken. Die Botschaft des Evangeliums sei das beste Heilmittel in den Krisen unserer Zeit. „Weltkirchlicher Einsatz bereichert alle, nicht zuletzt die Christen und die Kirchen in Europa; sie erhalten dadurch mehr Sinn und Selbstbewusstsein, mehr Freude und Zufriedenheit“, sagte Schick am Freitag in einem Gottesdienst auf der Eine-Welt-Bühne in Leipzig.

Zum „Bereich Weltkirche“ gehören neben der Verkündigung der Frohen Botschaft und der Stärkung der Ortskirchen, der Einsatz für Gerechtigkeit, Friede und Bewahrung der Schöpfung, Engagement gegen Hunger, Krieg, Bildungsmangel und Menschenrechtsverletzungen. Derzeit ist auch besonders die Hilfe für die bedrängten Christen und für Flüchtlinge, die nach Europa kommen und willkommen geheißen und integriert werden müssen, nötig. Dabei bleibe entscheidend, in deren Heimatländer Bedingungen zu schaffen, die keine Flucht erfordern und die den Flüchtlingen ermöglichen, wieder in ihre Heimat zurückkehren.

Schick, der auch Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Bischofskonferenz ist, rief die Gläubigen dazu auf, das Evangelium vom Letzten Gericht als Einladung Christi zu verstehen, die Werke der Barmherzigkeit zu tun, weil sie mit Christus verbinden, ein weites Herz und frohes Gesicht schenken. „Konzentrieren wir uns auf den einladenden Christus und zeigen wir, wie schön es ist, dem Herrn zu folgen, wie reich und glücklich unser Leben wird, wenn wir uns für ihn durch die Verkündigung seiner Botschaft einsetzen und wenn wir ihm in den Flüchtlingen und allen Notleidendem begegnen.“ Schick appellierte an die Gläubigen: „Engagiert euch in allen Bereichen der weltkirchlichen Arbeit!“.

An dem Gottesdienst nahmen Bischöfe, Priester, Ordenschristen und Laien von allen Kontinenten Teil. Er wurde vorbereitet von den Weltkirchlichen Werken der deutschen Katholiken, Misereor, Adveniat, Missio, Renovabis, Kindermissionswerk und Caritas international.

http://www.wiesentbote.de/2016/05/27/erzbischof-schick-ruft-beim-katholikentag-in-leipzig-dazu-auf-die-evangelisation-zu-verstaerken/

Anklicken:  Homepage von dfm in Förrenbach

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen