Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Comeback der Dampflok-Baureihe 64 im Wiesenttal

| Keine Kommentare

Dampflok 64 491 wie sie mit Volldampf aus dem Bahnhof Gößweinstein ausfährt. Bildautor: Stephan Schäff

Dampflok 64 491 wie sie mit Volldampf aus dem Bahnhof Gößweinstein ausfährt. Bildautor: Stephan Schäff

Nach über eineinhalb Jahren Pause wird am kommenden Sonntag, 29. Mai, erstmals wieder die Dampflok 64 491 die Museumszüge zwischen Ebermannstadt und Behringersmühle bespannen. Das 1940 gebaute Paradepferd des Vereins musste wegen eines Schadens an der Speisepumpe eine längere „verletzungsbedingte“ Auszeit nehmen. Nun konnten die Dampfbahner das komplizierte Bauteil endlich reparieren und einen ersten Probelauf erfolgreich absolvieren. Und so wird die Maschine am 29. Mai um 10 Uhr und 14 Uhr ab Ebermannstadt durchs Wiesenttal dampfen. Loks dieser Baureihe, die den Spitznamen “Bubikopf” trägt, waren von den 1930er bis in die 1960er Jahre regulär im Wiesenttal der Fränkischen Schweiz im Einsatz. Gönnen Sie sich eine Zeitreise mit dem “Bubikopf“ und seinem ebenfalls historischen Wagenzug!

http://www.wiesentbote.de/2016/05/27/comeback-der-dampflok-baureihe-64-im-wiesenttal/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen