Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Stadt Bayreuth: Planunterlagen liegen aus

| Keine Kommentare

Flächennutzungsplan-Änderungsverfahren und Bebauungsplanverfahren Industriegebiet St. Georgen-Ost

Im Planungsamt der Stadt Bayreuth liegen ab Montag, 9. Mai, die Entwürfe für das Bebauungsplan- und das Flächennutzungsplan-Änderungsverfahren „Industrie- und Gewerbegebiet St. Georgen-Ost“ öffentlich aus. Die Planunterlagen können bis zum 6. Juni im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, 9. Obergeschoss, während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr) eingesehen werden.

Das Flächennutzungsplan-Änderungsverfahren „Industriegebiet St. Georgen-Ost“ hat zum Ziel, die südöstlich des Großen Kreisels bisher dargestellte Park+Ride-Fläche in „Industriegebiet“ umzuwandeln, wie es im Umfeld östlich und südlich bereits vorhanden ist. Die Änderungsfläche ist etwa 2,7 Hektar groß. Hauptziel des Bebauungsplanverfahrens wiederum ist der Schutz der Hauptfunktion des Industrie- und Gewerbegebietes St. Georgen-Ost, nämlich die Unterbringung von nicht erheblich belästigenden Betrieben beziehungsweise von Betrieben, die in anderen Gebietskategorien nicht zulässig sind. Hierzu sollen Einzelhandelsbetriebe (mit Ausnahme von Verkaufsstellen von Handwerks- und anderen Gewerbebetrieben unter bestimmten Voraussetzungen) und Vergnügungsstätten ausgeschlossen werden. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanverfahrens hat eine Größe von circa 49,5 Hektar.

Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte gerne zur Verfügung.

http://www.wiesentbote.de/2016/05/10/stadt-bayreuth-planunterlagen-liegen-aus-14/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen