Workshop „Sprache, Witz und eine Bühne“ in Forchheim

Theaterworkshop 2013 in Egloffstein

Theaterworkshop 2013 in Egloffstein

Dass man Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit begeistern kann selbst auf der Bühne zu stehen, zeigen viele aktive Theatergruppen. Damit die Arbeit den jungen Schauspielern Spaß macht, werden Betreuer benötigt, die über Sicherheit, Erfahrung und Stehvermögen verfügen. Vom 09. bis 11. September erfährt man in Forchheim, wie das am besten erreicht werden kann.

Leiter von Jugend- und Theatergruppen oder auch Lehrer haben die Möglichkeit, über Spieltechniken der Theaterpädagogik und des Puppenspiels rhetorische Spielformen zu erlernen, welche in der Jugendarbeit, der Schule oder dem Veranstalten von Zeltlagern neue Zugänge erschließen sollen.

Einen idealen Zugang zu ersten rhetorischen Übungen und zur Theaterarbeit bietet die Welt des komischen Theaterspiels. Spieltechniken, Sprachübungen und Körperübungen des komischen Theaters und der Clownerie werden vorgestellt. Es werden witzige Figuren und Geschichten gemeinsam entwickelt. Improvisationsübungen, Rhetorik- und Interaktionsspiele schulen das eigene Stehvermögen im Alltag, vor Gruppen und auf der Bühne. Alle Übungen können gleichzeitig später auch in der eigenen Arbeit mit Theater-, Kinder- und Jugendgruppen eingesetzt werden.
Ein Schwerpunkt des Workshops widmet sich dem Thema Puppenbau und Puppenspiel. Gerade diese Techniken lassen sich in die Jugendarbeit vor Ort, Zeltlager und Unterricht sehr gut einbauen und bieten eine ideale Grundlage für den praktischen Teil der Fortbildung.

In diesem werden die Kursteilnehmer gemeinsam mit den Referenten eigene Workshops innerhalb des ZirkARTfestivals anbieten. Hier bietet sich die einmalige Chance, unter Anleitung das Gelernte um- und einzusetzen, und ein direktes Feedback von den Kindern, Jugendlichen, Kurskollegen und der Kursleitung zu bekommen.

Geleitet werden die Workshops Theaterpädagogik, Rhetorik sowie Puppenbau und Spiel von Volker Traumann und Thomas Glasmeyer vom Fränkischen Theatersommer – Landesbühne Oberfranken.

Workshop „Sprache, Witz und eine Bühne“

  • 09.–11. September 2016, Freitag 16.00-21.00, Sa 9.00-18.00, So 9.00-16.00 Uhr
  • In Forchheim (Ort in Forchheim wird mit Anmeldebestätigung bekannt gegeben)
  • Teilnehmer: ab 16 Jahren. Mind. 8, Max. 15
  • Anmeldung: bis spätestens 25. Juli 2016 beim Bezirksjugendring Oberfranken
    Tel.: 0921 63310, E-Mail: info@bezirksjugendring-oberfranken.de
    Fax: 0921 63311
  • Kursgebühr:
    50 Euro für Teilnehmer/innen aus der Jugendarbeit,
    75 Euro für alle anderen Teilnehmer (inklusive Brotzeit in den Mittagspausen).
    Hinzu kommen pro Teilnehmer 10 Euro für die Materialkosten Puppenbau

Schreibe einen Kommentar