Unternehmertreff im Forchheimer Landratsamt

Zum alljährlichen Unternehmertreff mit verschiedenen Fachvorträgen konnte Landrat Dr. Hermann Ulm auch in diesem Jahr wieder über 60 Teilnehmer in St. Gereon am Landratsamt Forchheim begrüßen.

Den Beginn machte Rechtsanwalt Thomas Mönius aus Forchheim, der das Thema „Unternehmensnachfolge“ näher beleuchtete. In dem sehr anschaulichen Vortrag stellte Herr Mönius verschiedene Phasen und Prozesse zu einer erfolgreichen Unternehmensübergabe dar. Hierbei ging er auf die jeweiligen Chancen und Risiken ein. Den Zuhörern wurde zudem verdeutlicht, dass es sich bei einer Unternehmensnachfolge um einen relativ komplexen Vorgang handelt, bei dem auch die emotionale Ebene nicht zu unterschätzen ist.

Anschließend präsentierte sich, wie in jedem Jahr, ein erfolgreiches Unternehmen aus dem Landkreis Forchheim. Dieses Mal erläuterten Geschäftsführer Erwin Roßgoderer und Horst Erdmann die spannende Unternehmensentwicklung der Firma ISE Information Systems Engineering GmbH aus Gräfenberg. Die Firma ISE ist ein inhabergeführtes und unabhängiges Unternehmen mit Firmensitz in Gräfenberg und Niederlassungen in Nürnberg und München. Schwerpunkt des Unternehmens ist seit Gründung die Beratung und Implementierung von Oracle basierenden Lösungen für Groß- und Mittelstands-Unternehmen. Kunden der Firma mit etwa 60 Mitarbeitern sind Unternehmen in ganz Deutschland. Im Januar 2014 wurde ISE der Oracle Excellence Award Germany 2013 verliehen.

Der Unternehmertreff wird von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Forchheim organisiert. Die Moderation übernahm Dr. Andreas Rösch. Im Anschluss an die Fachvorträge hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei einem kleinen Imbiss mit interessanten Gesprächspartnern persönlich auszutauschen. Davon wurde rege Gebrauch gemacht.

Schreibe einen Kommentar