Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Sonntagsgedanken: Konkret handeln

| Keine Kommentare

Pfarrer Dr. Christian Fuchs

Pfarrer Dr. Christian Fuchs

„Seine Grundsätze mag man für die wenigen Augenblicke im Leben aufsparen, in denen es auf Grundsätze ankommt, für das Meiste genügt ein wenig Barmherzigkeit.“ Der französische Philosoph Albert Camus benutzt hier einen christlichen Begriff. „Barmherzigkeit“ heißt, sich dem andern voll und ganz zuwenden ohne wenn und aber, ohne danach zu fragen, ob der andere meine Hilfe verdient, was ich selbst von dieser guten Tat habe. Es geht ja immer um das persönliche Verhalten im Konkreten, um die Beziehung von Mensch zu Mensch. Woher aber nehme ich die Kraft dazu? Hier bleibt der Atheist Camus die Antwort schuldig. Die persönliche Erfahrung und die Weltgeschichte lehren doch, dass der Egoist sich durchsetzt, dass die wenigsten für das Unrecht, das sie tun, bestraft werden. Ich denke an die klug angepassten Mitläufer etwa in der NS-Diktatur, an die Schreibtischtäter und Kriegsverbrecher, aber auch an die Tyrannen ihrer Familien und Betriebe.

Unsere christliche Antwort finde ich in einem Sprichwort aus Afrika: „Glauben heißt: Durch den Horizont blicken!“ Wir Christen vertrauen, dass mit dieser Welt, ihrer Not, ihrem Unrecht, nicht alles aus ist, dass Gottes neue Welt unserem Leben heute schon Licht und Wärme schenkt. Hier liegt die Quelle unserer christlichen Lebensfreude, unserer Barmherzigkeit. Was unser Alltagsleben betrifft, sollten wir uns dem Gebet Reinhold Niebuhrs anschließen:

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann; den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das Eine vom Andern zu unterscheiden.“

Weitere Sonntagsgedanken

Pfarrer Dr. Christian Fuchs, www.neustadt-aisch-evangelisch.de

Infos zu Christian Karl Fuchs:

  • geb. 04.01.66 in Neustadt/Aisch
  • Studium der evang. Theologie 1985 – 1990 in Neuendettelsau
  • Vikariat in Schornweissach-Vestenbergsgreuth 1993 – 1996
  • Promotion zum Dr. theol. 1995
  • Ordination zum ev. Pfarrer 1996
  • Dienst in Nürnberg/St. Johannis 1996 – 1999
  • seither in Neustadt/Aisch
  • blind

http://www.wiesentbote.de/2016/04/24/sonntagsgedanken-konkret-handeln-2/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen