Mit dem VGN zur Landesgartenschau in Bayreuth

Mehr Fahrten nach Bayreuth – Rabatt für VGN-Kunden

Das Gelände der Landesgartenschau Bayreuth lädt ein zur landschaftlichen Entdeckungsreise. „Musik für die Augen“ verspricht die bayerische Landesgartenschau bis 9. Oktober 2016 in Bayreuth. In einem Talraum ist hierfür eine neue Parkanlage entstanden: die Wilhelminenaue.

Entlang des Roten Mains schlägt der neue Park eine Brücke zwischen historischer Innenstadt, Hofgarten und Eremitage – und schafft einen einzigartigen, dauerhaften Grün- und Erholungsraum. Modern und dennoch verspielt, macht dieser „Lust-Garten“ mit seinen Wasserbereichen und Gartenkabinetten in bester Bayreuther Gartentradition Appetit auf eine landschaftliche Entdeckungsreise. Darüber hinaus sorgen mehr als 3.500 Veranstaltungen für Abwechslung, darunter Konzerte, Theateraufführungen, Lesungen, Talkrunden oder Führungen.

Bahn-Familientag am 10. Juli

Auf viel Information rund ums Bahnfahren, einen Fahrsimulator und eine Hüpfburg können sich Besucher am 10. Juli freuen: Beim Bahn-Familientag bieten agilis, DB, VGN und der Verkehrsverbund Vogtland auf dem Gelände der Landesgartenschau ein buntes Programm für Groß und Klein an.

Rabatt für VGN-Kunden

Da Bayreuth hervorragend an das Schienennetz angebunden ist, emfpiehlt sich die Anreise mit der Bahn. Wer ein aktuelles Bahn- oder VGN-Ticket an der Kasse vorlegt, erhält beim Kauf einer Tageskarte für Erwachsene zwei Euro Rabatt. Auf den Besucheransturm sind die Verkehrsunternehmen bestens vorbereitet: Von Montag bis Freitag besteht ein Halbstundentakt zwischen Nürnberg und Bayreuth. Während der Landesgartenschau verkehren an Wochenenden 32 statt 24 Züge auf dieser Strecke. Ab Bayreuth Hauptbahnhof bringt ein Shuttlebus mit der Zielanzeige „Landesgartenschau“ zwei Mal pro Stunde die Reisenden kostenlos zur Landesgartenschau.

Als besonderer Botschafter der Landesgartenschau ist ein Regio-Shuttle der agilis Verkehrsgesellschaft mit dem Namen „Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth“ bis Oktober 2016 in ganz Oberfranken unterwegs.

landesgartenschau2016.de

Schreibe einen Kommentar