Haustür hielt Einbrechern stand

LITZENDORF, LKR. BAMBERG. Die gut gesicherte Haustür eines Anwesens in Schammelsdorf hielt in der Nacht zum Mittwoch dem Einbruchsversuch von bislang unbekannten Tätern stand. Die Kripo Bamberg bittet um Hinweise.

Die Unbekannten machten sich zwischen Dienstagabend, 20.30 Uhr, und Mittwochfrüh, gegen 6 Uhr, an dem Wohnhaus in der Waldstraße in Schammelsdorf zu schaffen. Ihnen gelang es allerdings nicht, die massive Haustür aufzuhebeln, so dass die Langfinger leer ausgingen. Dennoch verursachten sie einen Sachschaden von etwa 300 Euro.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Schreibe einen Kommentar