Carina Schneider ist die 7. Forchheimer Bierkönigin

Die 25-Jährige Bankkauffrau konnte sich im Auswahlverfahren am 23. März gegen zwei weitere Bewerberinnen durchsetzen. Am 23. April 2016 um 17.00 Uhr findet auf dem Greif´s Keller die feierliche Krönung der Forchheimer Bierkönigin anlässlich der Bierkellereröffnung statt.

Carina II. präsentiert nun für die nächsten zwei Jahre die Stadt Forchheim mit ihrer Bier- und Brautradition und die vier Forchheimer Brauereien. Die Jury – bestehend aus Vertretern der vier Forchheimer Brauereien Eichhorn, Greif, Hebendanz und Neder und der Stadt Forchheim – beurteilte nach den Kategorien Aussehen, Ausstrahlung und Aussprache. „Unsere zukünftige Majestät soll eine fröhliche Ausstrahlung haben und unsere Stadt sowie unsere oberfränkische Heimat mit der vielfältigen Bierkultur auch bei Veranstaltungen und Messen repräsentieren. Carina Schneider hat die Jury mit ihrer fröhliche und aufgeweckten Art überzeugt“, erklärt Bürgermeister Franz Streit. Neben einer kurzen Selbstdarstellung trugen die Kandidatinnen ein Gedicht vor. 2007 konnte Carina Schneider bereits als Weihnachtsengel Erfahrung für den öffentlichen Auftritt sammeln und vor einer größeren Zuhörerschaft sprechen

Pro Saison kommen auf die Bierkönigin ca. 15-20 Termine zu. Wichtige Ereignisse sind beispielsweise die Bierkellereröffnung (23.04. bis 24.04.2016), Tag der offenen Brauereien (21.05.2016) sowie das Annafest (22.7. bis 1.08.2016).

Nach Carina I., gekrönt zum Stadtjubiläum im Jahr 2005, Nicole I. (2006 bis 2008), Tanja I. (2008 bis 2010), Brigitte I. (2010 bis 2012), Stefanie I. (2012 bis 2013) und Laura I. (2014 bis 2015) wird nun Carina II. als siebte Bierkönigin regieren und ist damit auch die erste oberfränkische Bierkönigin.

Schreibe einen Kommentar