Brauerei Kundmüller erneut beim International Craft Beer Award ausgezeichnet

Oswald (links) und Roland Kundmüller. Foto: René Ruprecht

Oswald (links) und Roland Kundmüller. Foto: René Ruprecht

Zweimal Gold und zweimal Silber

Die Brauerei Kundmüller wurde beim 3. Internationalen Craft Beer Award mit zwei Gold-Medaillen für ihr Weiherer Märzen und ihren Weiherer Bock Bourbon Style sowie zwei Silber-Medaillen für ihr Weiherer Urstöffla und ihren Weiherer Weizenbock ausgezeichnet. Damit holt das Familienunternehmen erneut einen begehrten Branchenpreis nach Franken.

Über 700 Biere aus 22 Nationen stellten sich dem Wettbewerb, der vom Meininger Verlag in Neustadt an der Weinstraße ausgetragen wurde. Die besten 281 Bierspezialitäten wurden mit einer Medaille ausgezeichnet. Verkostet und bewertet wurden diese durch eine 76-köpfige Expertenjury aus Biersommeliers, Brauern, Bierexperten aus Handel und Forschung sowie Fachjournalisten.

Insgesamt wurden über 60 unterschiedliche Bierstile, wie zum Beispiel Pale Ale, IPA oder Weizenbock, verkostet. „Das Qualitätsniveau der eingereichten Biere ist noch höher als wir es vor dem Wettbewerb erwartet hatten. Unglaublich spannend waren vor allem die in den Kategorien Experimental Style und holzfassgereift eingereichten Biere“, so Dirk Omlor, Leiter der Verkostung und Chefredakteur von Meiningers Craft – das Magazin für Bierkultur. Das freut auch die Geschäftsführer der Brauerei Kundmüller, Oswald und Roland Kundmüller, die nach drei Goldmedaillen im Vorjahr gerade auch in der Kategorie holzfassgereift mit dem Weiherer Bock Bourbon Style überzeugen konnten.

Der International Craft Beer Award wurde 2014 zum ersten Mal vom Meininger Verlag durchgeführt und hat die Braubranche mit seiner innovativen Verkostungsmethode – der qualitativen und beschreibenden Bewertung – überzeugt. Für die zweite Auflage stellten die Brauer mehr als doppelt so viele Biere an wie im Vorjahr, für 2016 vermeldet der Veranstalter nochmals eine Steigerung von über 25 Prozent. Deshalb zählt der International Craft Beer Award bereits heute zu den bedeutendsten und meistbeachteten Bierwettbewerben der Welt.

Die ausgezeichneten Weiherer Biere können übrigens neben allen weiteren Sorten am Maibockanstich am 22. und 23. April in Weiher probiert werden. Anlässlich des diesjährigen „Tag des Bieres“ finden dort auch zwischen 15 und 20 Uhr kostenlose Brauereiführungen sowie ab 19 Uhr Live-Musik statt.

Schreibe einen Kommentar