Bayreuther KOMM lädt zum „No Surrender Jam 2016“

Endlich ist es soweit: Die „No Surrender Jam 2016“ geht in die dritte Runde. Das Kommunale Jugendzentrum (KOMM) an der Hindenburgstraße veranstaltet die international besetzte Tanzveranstaltung für einen guten Zweck am Samstag, 16. April, ab 16 Uhr, in den Räumen des KOMM gemeinsam mit Daniel Retter von der Bayreuther Breakdance-Formation „Burnin Steps“.

Retter, dem selbst einmal die Diagnose Krebs gestellt wurde, sammelt im Rahmen der Veranstaltung Spenden für die Bayerische Krebsgesellschaft. Nationale und internationale Künstler aus dem Bereich Breakdance und Hip Hop, unter anderem aus Deutschland, Italien und Tschechien, werden in unterschiedlichsten „Battles“ ihr Können unter Beweis stellen. Auch einige ausgewählte Showacts wie die „Bambägga“ aus Bamberg und die überregional bekannte „Rap-Combo“ MC Jonas, MC Coni und DJ Startklar werden für eine tolle Stimmung sorgen. Ein weiteres Highlight ist der Auftritt der Bayreuther Formation „Burnin Steps“, die in diesem Jahr ihr 20jähriges Bestehen feiert.

Das Rahmenprogramm startet mit dem „Urban Dance Health Workshop“, bei dem das Publikum sein aktuelles medizinisches Wissen aus den Bereichen Tanz, Leistungstraining, Verletzungsvorsorge und eigene Therapie testen kann.

Weitere Infos zu der Veranstaltung gibt’s beim Kommunalen Jugendzentrum, Telefon 0921 4600583, oder auf Facebook unter dem Stichwort „No Surrender Jam 2016“.

Schreibe einen Kommentar