Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

21-Jähriger nach Sexualdelikt festgenommen – Untersuchungshaft

| Keine Kommentare

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Oberfranken und der Staatsanwaltschaft Bamberg

BAMBERG. In Untersuchungshaft befindet sich seit Donnerstag ein 21-jähriger Mann, der in der Nacht zum Mittwoch einen 17-Jährigen sexuell missbrauchte. Auch Alkohol und Drogen sollen im Spiel gewesen sein. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg ermitteln.

Dienstagnacht trafen sich mehrere Personen in einer Wohnung in der Bamberger Innenstadt. Neben Alkohol wurden dort vermutlich auch Drogen konsumiert. Im weiteren Verlauf kam es in einem Zimmer der Wohnung durch den 21-Jährigen zu gewaltsamen sexuellen Handlungen an dem 17-Jährigen. Schließlich gelang es dem jungen Mann aus der Wohnung zu fliehen und die Polizei zu verständigen. Der Kriminaldauerdienst der Bamberger Kriminalpolizei nahm im Zuge der ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen den Beschuldigten 21-Jährigen noch in der Wohnung vorläufig fest. Das Fachkommissariat für Sexualdelikte bei der Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg erging am Donnerstag Haftbefehl gegen den 21-Jährigen Mann. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen, auch hinsichtlich der im Raum stehenden Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz dauern an.

http://www.wiesentbote.de/2016/04/08/21-jaehriger-nach-sexualdelikt-festgenommen-untersuchungshaft/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen