Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Rettungsdiensteinsatz in Forchheimer Schule

| Keine Kommentare

FORCHHEIM. Mehrere Rettungskräfte und Notärzte waren am Donnerstagnachmittag an der Berufsschule in Forchheim gefordert. Zahlreiche Schüler klagten über Unwohlsein und mussten teilweise erbrechen. Die Polizei Forchheim und das Landratsamt haben vor Ort Maßnahmen zur Ursachenforschung aufgenommen.

Gegen 14.30 Uhr ging bei der integrierten Leitstelle die Meldung über eine größere Anzahl an erkrankten Schüler des beruflichen Schulzentrums in der Fritz-Hoffmann-Straße ein. Fünf Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes, zwei Notärzte und ein Einsatzleiter des Rettungsdienstes begaben sich zum Ereignisort. Acht Schüler mussten zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden.

Die Ermittlungsgruppe der Forchheimer Polizei und das Landratsamt Forchheim haben die zur Ursachenklärung notwendigen Maßnahmen getroffen. Nach ersten Erkenntnissen dürften eingenommene Speisen für die Erkrankung verantwortlich sein.

http://www.wiesentbote.de/2016/04/07/rettungsdiensteinsatz-in-forchheimer-schule/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen