Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Kreisstraße BT 46 „Bindlacher Berg“: Fund von Kampfmitteln aus dem 2. Weltkrieg

| Keine Kommentare

Hier wird die Panzerfaust amerikanischer Herkunft aus dem Zweiten Weltkrieg genau inspiziert.

Hier wird die Panzerfaust amerikanischer Herkunft aus dem Zweiten Weltkrieg genau inspiziert.

Beim derzeit laufenden Neubau der Ortsumgehung Bindlacher Berg wurde durch die Baufirma am Donnerstag, 07.04.2016, ein äußerst bedenklicher Fund gemacht.

Bei Baggerarbeiten kam ein etwa 40 cm langer metallischer Gegenstand zum Vorschein. Dieser wurde durch die stets auf der Baustelle anwesende Sprengstoffexpertin als eine Panzerfaustgranate aus dem 2. Weltkrieg identifiziert. Der sofort herbei gerufene Kampfmittelräumdienst entschärfte die Munition durch eine gezielte Sprengung. Eine Gefahr für die Bevölkerung hat zu keiner Zeit bestanden.

Das Landratsamt Bayreuth bittet die Bürgerinnen und Bürger, das unmittelbare Baufeld der Baustelle nicht allzu sorglos zu betreten, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich weitere Kampfmittel-Altlasten im Untergrund befinden.

http://www.wiesentbote.de/2016/04/07/kreisstrasse-bt-46-bindlacher-berg-fund-von-kampfmitteln-aus-dem-2-weltkrieg/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen