Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Rundum zufriedene Gesichter bei den Organisatoren der Sport Stacking WM

| Keine Kommentare

Son Nguyen (Deutschland), Chan Keng Ian (Malaysia), Min Jae Jeong (Südkorea). Foto: Andreas Binder

Son Nguyen (Deutschland), Chan Keng Ian (Malaysia), Min Jae Jeong (Südkorea). Foto: Andreas Binder

Senkrechtstarter aus Malaysia

Die letzten Arbeiten in der Sportarena sind bereits abgeschlossen, die langen Ergebnislisten der Sport Stacking Weltmeisterschaft vom Wochenende ausgewertet. Wenn man in die Gesichter der Organisatoren vom Speichersdorfer Verein „Die Hochstapler“ blickt sieht man ein breites Grinsen. Die Rückmeldungen der Sportler und Gäste waren durchwegs äußerst positiv. Die Speichersdorfer werden sich wohl ebenso lange an diese Apriltage zurück erinnern wie der erst elfjährige Chan Keng lan aus Malaysia. Er führt nach Auswertung aller Wettbewerbe die Bestenliste der diesjährigen Weltmeisterschaft an.

Golden glänzt es aus dem Koffer von Chan Keng lan. Der erst elfjährige sympathische Junge aus Malaysia war der Senkrechtstarter bei der diesjährigen Sport Stacking Weltmeisterschaft in Speichersdorf. Beim Abflug mit seiner Mannschaft sieht man ihm die Freude noch ins Gesicht geschrieben. Chan Keng lan führt nach Auswertung aller Wettbewerbe mit einer Zeit von 9.065 Sekunden die Bestenliste der Welttitelkämpfe im Sport Stacking an, noch weit vor dem Amerikaner William Orrell. Orrell, Star der Szene, Weltrekordhalter und Doppelweltmeister 2016, zeigte gerade in der schwierigsten Disziplin Cycle Nerven und verbaute sich dadurch am Ende einen guten Platz in der Gesamtwertung. Auf dem zweiten Platz der Gesamtwertung landete der Deutsche Son Nguyen vor dem Südkoreaner Min Jae Jeong.

http://www.wiesentbote.de/2016/04/05/rundum-zufriedene-gesichter-bei-den-organisatoren-der-sport-stacking-wm/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen