Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Wanderwegewarte für Regnitztal und Jura gesucht

| Keine Kommentare

Markierung des Sieben-Flüsse-Wanderwegs bei Kemmern mit der sogenannten Schablonentechnik durch den Wander- und Heimatverein Kemmern. Foto: Thomas Ochs.

Markierung des Sieben-Flüsse-Wanderwegs bei Kemmern mit der sogenannten Schablonentechnik durch den Wander- und Heimatverein Kemmern. Foto: Thomas Ochs.

Kostenfreies Schulungsangebot am 16. April 2016 in Bamberg

Für den Sieben-Flüsse-Wanderweg im Regnitztal und die Wanderwege in der Fränkischen Toskana und der Fränkischen Schweiz werden derzeit noch ehrenamtliche Helfer gesucht. Am Samstag, 16. April 2016 bietet daher der Fränkische-Schweiz-Verein von 10 bis 13 Uhr in Bamberg eine Einführungsschulung für Wanderwegewarte an. Deren Aufgabe ist es, in der Wandersaison regelmäßig die markierten Wanderwege zu überprüfen und wo nötig, die Markierung zu ergänzen oder zu erneuern.

Wer ist als Wanderwegewart geeignet? Fritz Sitzmann, der als Referent die Schulung durchführt, sagt dazu: „Wichtig sind die Freude an der Natur, die Lust am Draußen sein sowie das Interesse, Verantwortung für einen Wanderweg zu übernehmen“. Koordiniert und unterstützt werden die Wanderwegewarte vom Fränkischen-Schweiz-Verein und den Gemeinden. „Die Arbeit draußen macht Spaß, die Zeiteinteilung ist frei und man freut sich, wenn sich die Wanderer auf den Wegen zurecht finden“, betont Peter Tremel vom Bayerischen Landesverband der Gebirgs- und Wandervereine. Die Wanderwegekontrolle lässt sich in vielen Fällen auch gut mit dem Fahrrad durchführen.

Landrat Johann Kalb wird die Teilnehmer der Schulung persönlich begrüßen. Denn der Landkreis Bamberg beteiligt sich zusammen mit den Landkreisen Bayreuth, Lichtenfels und Kulmbach an der vom Landkreis Forchheim geplanten Qualitätswanderregion Fränkische Schweiz. Für dieses Projekt werden derzeit europäische Fördermitteln aus dem LEADER-Programm beantragt.

Wer an der Veranstaltung am 16. April 2016 in Bamberg in der Geschäftsstelle des Flussparadieses Franken teilnehmen möchte wird gebeten, sich bis 11. April 2016 unter der Telefonnummer 0951 85790 anzumelden. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Maximal 20 Teilnehmer sind möglich. Bei Interesse sind weitere Schulungstermine im Herbst geplant.

http://www.wiesentbote.de/2016/04/04/wanderwegewarte-fuer-regnitztal-und-jura-gesucht/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen