Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Glasfasernetz BürgerNet: hervorragender Einstand

| Keine Kommentare

Die Entscheidung über ein eigenes Glasfasernetz für Altendorf, Buttenheim und Pettstadt geht in die heiße Phase. Nun liegen die ersten Zahlen aus den Gemeinden vor. Für Altendorf haben sich derzeit etwa 15 Prozent der Haushalte für einen BürgerNet-Vertrag entschieden. Ziel in den kommenden Wochen ist es, dass sich bis zum Stichtag jeweils 60 Prozent der Haushalte in den Gemeinden zu einem Anschluss an das Hochleistungsnetz entschließen.

Das Interesse in Altendorf ist groß: Die ersten Zahlen aus dem Rathaus zeigen, dass die Gemeinde zur Halbzeit auf einem sehr guten Kurs liegt. Vier Wochen nach Start des Anmeldezeitraums haben sich bereits 15 Prozent der Haushalte der Gemeinde für das neue, zukunftsfähige Glasfasernetz BürgerNet entschieden. Die Zielmarke bis zum Stichtag am 15. April 2016 liegt bei 60 Prozent aller Haushalte. „Aus meiner Erfahrung ist das zum aktuellen Zeitpunkt, verglichen mit anderen Ausbau-Projekten, ein hervorragender Wert. Er zeigt, wie sehr die Bürgerinnen und Bürger auf eine gute Infrastruktur und schnelles Internet warten“, betont Uwe Krabbe, Inhaber des Ingenieurbüros LAN Consult, der das BürgerNet mit seinem Expertenwissen unterstützt.

Erfolgreicher Start für Buttenheim und Pettstadt

Auch im Markt Buttenheim und in der Gemeinde Pettstadt ist das Glasfaser-Projekt erfolgreich gestartet. Noch bis zum Stichtag am 25. April 2016 können sich die Buttenheimer Bürgerinnen und Bürger einen kostenlosen Glasfaserhausanschluss sichern. In der Gemeinde Pettstadt läuft der Akquise-Zeitraum nun seit dem 9. März und auch hier ist großes Interesse für ein zukunftsfähiges Internet zu verzeichnen. In der Gemeinde Pettstadt ist eine Anmeldung noch bis zum Stichtag am 9. Mai möglich.

Persönliche Beratung vor Ort

An jeweils zwei Tagen pro Woche – auch während der Osterferien – sind in den Gemeinden die BürgerNet-Bürgerbüros geöffnet. Interessierte können sich hier persönlich von einem Multimediaexperten zu den Leistungen des BürgerNets beraten lassen. In Altendorf ist das Bürgerbüro jeweils mittwochs von 10 bis 17.30 Uhr und freitags von 10 bis 15 Uhr, in Buttenheim jeweils montags von 10 bis 17.30 Uhr und donnerstags von 10 bis 18.30 Uhr besetzt. In Pettstadt finden die Bürgerinnen und Bürger jeweils dienstags von 10 bis 17.30 Uhr und freitags von 10 bis 15 Uhr einen Ansprechpartner vor Ort. Alle aktuellen Öffnungszeiten der Bürgerbüros und weitere Informationen sind online unter www.bürgernet.de abrufbar.

http://www.wiesentbote.de/2016/03/17/glasfasernetz-buergernet-hervorragender-einstand/

Anklicken:  Homepage von dfm in Förrenbach

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen