Unbekannte setzten Fußabstreifer in Brand

BAYREUTH. Noch rechtzeitig auf ein Feuer aufmerksam wurde am Sonntagmorgen eine Hausbewohnerin in der Bayreuther Fußgängerzone. Bislang Unbekannte hatten einen Fußabstreifer vor einem Mehrfamilienhaus in Brand gesetzt. Die Kripo Bayreuth bittet um Hinweise auf die Brandstifter.

Die Hausbewohnerin bemerkte gegen 6.45 Uhr den Brandgeruch und Feuerschein vor der Eingangstür des Mehrfamilienhauses in der Frauengasse. Geistesgegenwärtig schob die Frau den Abstreifer von der Tür weg, sodass die Flammen von selbst erloschen. Es entstand lediglich geringer Sachschaden.

Der Kriminaldauerdienst aus Bayreuth hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen und nimmt unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 Hinweise auf die Verursacher des Feuers entgegen.

Schreibe einen Kommentar