Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

GAL Bamberg: Lärmschutz in Klassenzimmern – Effektiv und günstig

| Keine Kommentare

GAL beantragt eigenes Budget bei der Schulsanierung, da Grenzwerte überschritten sind

Für viel versprechend hält die GAL-Stadtratsfraktion die jüngsten Erfahrungen an der Kaulbergschule mit baulichen Maßnahmen zur Lärmminderung in Klassenzimmern. Mit Unterstützung der Eltern und der Schulleitung konnten diese dort nämlich ebenso preisgünstig wie effektiv umgesetzt werden.

Dies bestärkte GAL-Stadtrat Tobias Rausch nun darin, einen Antrag zu stellen, dass solche akustischen Sanierungen künftig mit einem festen Betrag im jährlichen Gesamtsanierungsbudget für Schulen verankert werden und so nach und nach an allen Schulen die Klassenraum-Akustik verbessert wird. Wie nötig dies ist, zeigten nach Rauschs Darstellung Lärmmessungen an den Bamberger Schulen im Sommer 2015, bei denen man in vielen Fällen auch das Überschreiten gesetzlicher Grenzwerte feststellen musste. Grund für die Belastung sei nicht etwa Lärm von außen, sondern die Geräuschkulisse aufgrund der baulichen Gegebenheiten innerhalb des Klassenzimmers.

Deshalb beantragt Rausch nun eine Prioritätenliste für akustische Schulsanierung an allen Bamberger Schulen, so dass – angefangen bei den dringlichsten Missständen – die sanierungsbedürftigen Klassenräume von Jahr zu Jahr mit Lärmschutz ausgestattet werden.

http://www.wiesentbote.de/2016/03/10/gal-bamberg-laermschutz-in-klassenzimmern-effektiv-und-guenstig/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen