Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

FCE Bamberg: Fußball-U12-Junioren sammelten Geld zur Rettung des Vereins

| Keine Kommentare

Die U12-Junioren der Fußballabteilung wollen ihre sportliche Heimat retten helfen und setzten ein Zeichen. Am Wochenende sammelten sie spontan 650 Euro, dieses Geld wird dem Gesamtverein zur Verfügung gestellt. Mit dieser Summe will der Nachwuchs das von Interimsvorsitzenden Jörg Schmalfuß vorgesehene Konzept unterstützen, um dem finanziell angeschlagenen Verein eine Zukunft zu sichern. Die Eltern wollen dies als Zeichen für andere Mannschaften sehen, ihnen dies gleich zu tun und die Kräfte zu bündeln.

„Es soll auch ein Signal für Sponsoren und Gönner sein, welche erklärten haben, bei einem Wechsel an der Vereinsspitze Mittel zur Verfügung zu stellen, um die hervorragende Arbeit im Jugendbereich bzw. im Nachwuchsleistungszentrum zu unterstützen“ erklärt Jugendtrainer Christian Wachter. Sicher seinen sich die Eltern der U12-Junioren, so Wachter weiter, dass der bereits gesammelte Betrag noch deutlich erhöht werden kann. Für Jörg Schmalfuß ist es „sagenhaft, dass sogar die Jüngsten mit ihren Eltern ihren Teil zur Rettung des FCE beitragen. Das ist einfach klasse.“ Der 29-jährigeSportökonom, der Ende Dezember vergangenen Jahres neu in die Vorstandschaft gewählt wurde, steht nach dem Rücktritt des langjährigen Vorsitzenden Mathias Zeck seit Donnerstag als Interimsvorsitzender an der Spitze des Vereins. Ziel von Schmalfuß ist es, dem Unanziell angeschlagenen Verein eine Zukunft mit Perspektive zu ermöglichen.

http://www.wiesentbote.de/2016/03/10/fce-bamberg-fussball-u12-junioren-sammelten-geld-zur-rettung-des-vereins/

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen