Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Bayerischer Städtetag verleiht Erinnerungsnadel an Franz Stumpf

| Keine Kommentare

Franz Stumpf

Franz Stumpf

Am 08. März hat Bernd Buckenhofer, Geschäftsführer des Bayerischen Städtetags, die Erinnerungsnadel an Forchheims Oberbürgermeister Franz Stumpf (CSU / WUO) verliehen.

„Vom Engagement der Kommunalpolitiker wie auch der Verwaltungsfachleute in den Städten und Gemeinden ist die Wissensbreite und Schlagkraft des Bayerischen Städtetags wesentlich abhängig. Sie haben dazu durch Ihr langjähriges Engagement in mehreren Gremien, vor allem als Vorsitzender des Gesundheitsausschusses, als Mitglied im Verwaltungs- und Rechtsausschuss sowie in zahlreichen anderen Organisationen, in denen Sie den Städtetag vertreten haben, persönlich und aktiv beigetragen“, lobt der Vorsitzende des Bayerischen Städtetags, Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly.

Franz Stumpf freut sich über diese Auszeichnung: „Die Arbeit beim Städtetag hat mir viel Freude bereitet. Gemeinsam haben wir die Positionen der Städte stärken und deren Interessen – insbesondere als Beteiligte in Gesetzgebungsverfahren – vertreten können.“

Stumpf wird mit ausdrücklicher Zustimmung des Vorstandes des Städtetags auch weiter über das Amtsende als Oberbürgermeister hinaus als Vorsitzender der Bayerischen Krankenhausgesellschaft aktiv sein.

http://www.wiesentbote.de/2016/03/10/bayerischer-staedtetag-verleiht-erinnerungsnadel-an-franz-stumpf/

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen