Passionssingen in der Forchheimer Klosterkirche

Am kommenden Sonntag, 13. März findet in der Klosterkirche St. Anton in Forchheim um 16 Uhr ein Passionsingen statt, das vom Viergesang des Klosterchores und dem Blockflötenquartett „Flautario“ aus Kersbach gestaltet wird. Die Musikstücke und Lieder sind aus der Berockzeit und aus der Geistlichen Volksmusik ausgewählt. Die Klosterkirche ist beheizt. Der Eintritt ist frei.

Das Programm zum Herunterladen: Passionssingen in der Forchheimer Klosterkirche, PDF, 188kb

Schreibe einen Kommentar