Stadt Forchheim: Wahlergebnis und Stichwahl

Die Stichwahl zur Wahl des Forchheimer Oberbürgermeisters findet am Sonntag, den 20. März statt.

Am Montag, den 07. März um 15.15 Uhr hatte der Wahlausschuss, bestehend aus dem Wahlleiter Dr. Till Zimmer, Rechtsrat bei der Stadt Forchheim, Holger Lehnard, Lona Hagen und Emmerich Huber das Wahlergebnis vom Sonntag, 06. März einstimmig festgestellt:

Von den 24.314 wahlberechtigten Forchheimer Bürgern haben 14.125 gewählt. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 58 Prozent. Es waren 14.079 Stimmen gültig und 46 Stimmen ungültig.

An gültigen Stimmen entfielen auf Dr. Ulrich Schürr (CSU/JB) 4.825 Stimmen (34,27 Prozent), auf Dr. Uwe Kirschstein 3.947 Stimmen (28,03 Prozent), auf Manfred Hümmer (FW) 3.225 Stimmen (22,91 Prozent) und auf Klaus Backer (FOF) 2.082 Stimmen (14,79 Prozent).

In die Stichwahl gehen Dr. Ulrich Schürr und Dr. Uwe Kirschstein.

Stattfinden wird die Stichwahl am Sonntag, den 20. März 2016.

„Wer bereits auf der Wahlbenachrichtigungskarte angekreuzt hat, dass er auch bei einer gegebenenfalls stattfindenden Stichwahl die Briefwahlunterlagen haben möchte, bekommt jene automatisch zugeschickt. Leider war dies bei der Anforderung über die städtische Homepage nicht vorgesehen. In den kommenden Tagen werden Sie auf der städtischen Internetseite wieder die Möglichkeit haben, die Briefwahlunterlagen anzufordern“, so der stellvertretende Wahlleiter Dieter Walda.

Schreibe einen Kommentar