Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Eröffnungskonzert für die Bayreuther Gitarrentage

| Keine Kommentare

Die städtische Musikschule Bayreuth lädt am Freitag, 4. März, um 19.30 Uhr, zum Eröffnungskonzert der Bayreuther Gitarrentage mit dem Duo Rainer Feldmann und Klaus Jäckle ein. Das Konzert unter dem Motto „La Fabulosa Guitarra Espanola“ findet im Richard-Wagner-Saal der Musikschule, Brandenburger Straße 15, statt. Der Eintritt ist frei! Jäckle und Feldmann präsentieren Werke für ein und zwei Gitarren von Joaquin Rodrigo, Feredico Moreno Torroba, Francisco Tárrega und Manuel de Falla.

Die beiden Musiker haben jahrelang erfolgreich im Spanish Art Guitar Quartet gespielt. Seit ihren gemeinsamen Studienzeiten bei Pepe Romero verbindet sie ihre Freundschaft und ihre Liebe zur spanischen Gitarrenmusik des 19. und 20. Jahrhunderts. Im Programm sind beide solistisch sowie auch als Duo zu hören. Ein Höhepunkt wir die selten zu hörende Tonadilla für zwei Gitarren von Joaquin Rodrigo sein sowie das Thema aus dem Concierto de Aranjuez in einer Duo-Fassung. Beide Musiker zeichnet ihr höchst lebendiges Spiel aus.

Klaus Jäckle, Meistergitarrist aus Nürnberg, hat über 20 CDs und LPs eingespielt. Er ist bekannt dank seiner Auftritte auf den unterschiedlichsten internationalen Bühnen als Solist und Kammermusiker, zum Beispiel mit dem Gewandhaus Quartett Leipzig, mit Irena Grafenauer oder Tabea Zimmermann.

Rainer Feldmann hat insgesamt über 1.000 Konzerte weltweit gegeben, jüngst war er erfolgreich in Korea mit einem Programm Violine und Gitarre. In zahlreichen CD-, Fernseh- und Radioproduktionen beweist er sein immens großes Repertoire und seine Stilsicherheit. Er lehrt als Professor an der Universität der Künste in Berlin.

http://www.wiesentbote.de/2016/03/01/eroeffnungskonzert-fuer-die-bayreuther-gitarrentage/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen