Bayreuth: Beginn der Veranstaltungreihe "Liebe Deinen Nächsten – kann man das üben?"

Isis Bianzano

Isis Bianzano

Kann man Nächstenliebe üben?

Am 10. März lädt das Evang. Bildungswerk zum ersten Vortrag der Veranstaltungsreihe „Liebe Deinen Nächsten – kann man das üben?“  ein.  Die schweizerische Sozialpädagogin und Meditationslehrerin Isis Bianzano stellt buddhistische Übungswege zu Liebender Güte, Mitgefühl, Mitfreude und heiterer Gelassenheit vor. Diese gelten in der Vipassana Tradition als so erstrebenswert und heilsam, dass sie die „vier himmlischen Geisteshaltungen“ genannt werden. Die Übungen bedürfen keiner bestimmten religiösen Überzeugung oder Zugehörigkeit.19.00 Uhr, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner Str 24, Bayreuth. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Schreibe einen Kommentar